Offizielle Homepage der Schachabteilung des TSV Bindlach

Diese Seiten wurden mit Frontpage 2002 bei 1024 x 768 Pixel Auflösung erstellt.

Hauptseite

© by Klaus Steffan
02-12-07 23:07


INFO-ARCHIV 2007-2008

weitere alte Links im Infoarchiv 06/0705/06 - 04/05 - 03/04 - 02/03 - 01/02

23.10.2007 - Aktionärs-Newsletter Nummer 1 online ...

Wie auch in letzter Saison gibt es heuer nach "Großkampfwochenenden" eine Zusammenfassung aller Berichte, Ergebnisse und Tabellen in einem Newsletter. In komprimierter Form könnt Ihr nachlesen, wie sich unsere Teams geschlagen haben. Wer in den Verteiler will klickt hier.
Den nächsten Newsletter gibt es am 27.11.2007.


23.10.2007 - Unglückliches 4 : 4 gegen Remagen - Sieg gegen Godesberg
1. Bundesliga 07-08Hier der Spielbericht von Ilja Schneider - Partiekommentierungen von Michael Prusikin. Hier schon mal 58 Bilder vom Wochenende in Remagen. Alle Partien vom Wochenende findet man unter diesem Link.
Navara spielt Remis gegen Ivanchuk ... Hier die Partie kommentiert von David. Hier der Spielbericht aus Godesberger Sicht mit Partieanalyse von Jan Sprenger gegen David Baramidze (Teil 1 und 2). Der Remager Pressebericht in diesem Link.


22.10.2007 - Reserve nach großem Kampf gegen Aue verloren ...
2. Bundesliga 07-08
Personell in der Spitze verstärkt mit dem Internationalen Meister Peter Neuman (Brett 3) hinterließen unsere Aktiven im Rathaus insgesamt einen guten Eindruck, ohne jedoch in den Einzelbegegnungen eine Partie gewinnen zu können. Spielbeobachtungen von Jürgen Delitzsch.


22.10.2007 - Die Dritte verlor zum Saisonauftakt ...
Regionalliga 07-08
Mit einer 3,5-4,5 Heimpleite reiht sich die Dritte Mannschaft in die aus Bindlacher Sicht schwarze Serie am letzten Sonntag ein. Letztlich musste man doch etwas Lehrgeld für das härtere Niveau auf bayerischer Ebene zahlen, denn die Gäste aus Klingenberg nutzten ihre Chancen konsequent und boten den nominell eigentlich favorisierten Bindlachern an allen Brettern absolut ebenbürtig die Stirn (komplette Spielbetrachtung)


22.10.2007 - Bindlacher Schachjugend gewinnt in Rehau ...
Schachjugend Bindlach 07-08Am letzten Samstag fand die zweite Runde in der Kreisliga B statt. Mit 3 : 1 gewann die Hennigstruppe das Match gegen Rehau II. Der Spielbericht ist schon online. Auf dieser Turnierseite gibt es alle Ergebnisse und aktuelle Tabelle.


22.10.2007 - Deutliche Niederlage gegen Meisterfavoriten ...
Die Vierte Mannschaft des TSV Bindlach-Aktionär kassierte gegen Wunsiedel eine hohe 1,5 : 6,5 Niederlage (Spielbericht). Gegen das mit vielen Gastspielern aus CZ gespickte Team waren unsere Cracks chancenlos. Positive Momente dieses Kampfes waren die Remisen von Popov, Thiem und Müller.


21.10.2007 - Schwarzer Sonntag für Bindlach ...
Am heutigen Sonntag waren 4 Teams im Einsatz. Die Erste holte am Wochenende 3 Mannschaftspunkte. Die Reserve erreichte gegen Nickelhütte Aue ein knappes 3,5 : 4,5. An den Nachbarbrettern verlor die Dritte gegen Klingenberg 3,5 : 4,5.  Berichte von den Kämpfen folgen in den nächsten Tagen.


16.10.2007 - Baramidze beim Länderkampf aktiv - Bischoff kommentiert ...
Heute Abend wird auf dem Fritzserver ein Länderdreikampf zwischen den Frauen - und Männernationalmannschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz ausgetragen. Die deutschen Nationalmannschaften befinden sich derzeit zur Vorbereitung auf die kommende Europameisterschaft im Trainingscamp in Gladenbach und werden größtenteils von dort und fast in Bestbesetzung antreten. Klaus Bischoff, der in der kommenden Saison Bundesligawettkämpfe live vor Ort und auf dem Fritzserver (gegen Dukaten) kommentieren wird, lädt alle Schachfreunde ein (kostenlos), mit ihm zusammen heute Abend die Tiefen der gespielten Partien des Länderkampfes zu ergründen. Da ist Spaß für alle Zuschauer garantiert. Deutscher Schachbund...; Österreichischer Schachbund...;
Schweizerischer Schachbund... Wer die Partien sehen will, muss sich auf dem Fritzserver einloggen.


14.10.2007 - Fünfte mit Kantersieg gegen Lobenstein ...
Kreisklasse A 07-08Der TSV Bindlach-Aktionär V spielte am Sonntag gegen die erste "Garnitur" von Lobenstein. Mit einem klaren 6,5 : 1,5 Sieg holten die Mannen um Klaus Mühlnikel Ihre ersten Doppelpunkte. Dabei überzeugte die gesamte Mannschaft. Die Punkte fuhren ein: Dr. Köhler 1, Dr. Ernst Remis, Kolinsky 1, Deinlein 1, Dederer 1, Mühlnikel 1 von Brocke 1. Alle Ergebnisse und Tabellen in diesem Link: http://www.schachkreis-hof.de/A-Klasse.htm.


14.10.2007 - Schneider und Spitzl in Korbach aktiv ...
Dank Internet bekommen wir auch die Aktivitäten eines Bertram Spitzl mit. In Hessen nahmen die Bindlacher Ilja Schneider und Bertram Spitzl vom 11.-14.10.2007 am Korbacher-Open teil. Mit Platz 3 für Ilja und dem undankbaren 4. Platz für unseren Schriftführer endete dieses Turnier nicht ganz erfolgreich. Hier die Turnierseite mit den Endtabellen.


14.10.2007 - Vorbericht unserer "Dritten" ...
Regionalliga 07-08Erstmalig wird heuer eine Dritte Mannschaft aus Bindlach in der Regionalliga antreten. Schaut man jedoch etwas genauer hin, so sieht man schnell, dass hier mehr oder weniger die selben Spieler aufgestellt sind, die noch vor wenigen Jahren in der zweiten Bindlacher Mannschaft die Regionalliga nur als Zwischenstation sahen und sofort weiteraufstiegen. Hier zur kompletten Vorschau.


14.10.2007 - Bindlacher Großmeister Laznicka bei Jugendweltmeisterschaft ...
Vom 02. -17. Oktober findet in Jerewan die Juniorenweltmeisterschaft U-20 statt. Mit am Start Viktor Laznicka, unser Brett 3 im Bundesligateam. In Runde 8 von 13 schlägt der überraschend starke Ägypter Adly auch unseren vorn platzierten Viktor Laznicka (Bindlach) und führt nun mit einem Punkt Vorsprung. Aber das Spitzenfeld ist eng beieinander, da kann in den kommenden Runden noch viel passieren. Am heutigen Sonntag kommt es zum Bundesligaduell Laznicka (Bindlach) - Meier (Bremen). Zur offiziellen Turnierseite. oder zur Statistikseite von
"chess-results.com"


14.10.2007 - Mitgliederzuwachs in der Schachabteilung ....
Seit 2 Jahren wächst die Schachabteilung des TSV Bindlach-Aktionär stetig. Zur Zeit sind 73 aktive Schachspieler beim DSB gemeldet die in 6 Männermannschaften und einem Jugendteam spielen Gleich 5 Spieler mit dem Nachnamen Walberer sind neu im Verein. Auch die Kinder der Familie Langenstein sind schon zu dritt in unserer Jugend aktiv. Der jüngste Sprössling im Bild links. Eine Übersicht über alle aktiven Mitglieder findet Ihr im eingeloggten Zustand in diesem Link oder in der DSB-Datenbank.


07.10.2007 - Bindlach`s Sechste gewinnt ...
Kreisklasse C 07-08Mit einem 5 : 3 Arbeitssieg holt die 6. Mannschaft gegen den Tabellenführer der Kreisklasse C SK Kulmbach IV den 4. Mannschaftspunkt. Matchwinner war am Brett 1 Matthias von Brocke. . Alle Ergebnisse und Tabellen in diesem Link: http://www.schachkreis-hof.de/C-Klasse.htm. Hier mal 6 Partien vom Kampf zum online nachspielen. Hier der Kurzbericht.

MG 594602.10.2007 - Bindlacher Schachjugend "On Tour ..."
Am 03. Oktober 2007, dem Tag der Deutschen Einheit, fand in Hallstadt das 16. Bamberg-Open statt. Mit 9 Bindlacher Kindern inklusive Cheftrainer Axel Heinz ging es am Feiertag in Richtung Bamberg. Erfolgreichster Punktesammler aus Bindlacher Sicht war Sebastian Franz mit 5 Punkten aus 7 Partien. Hier der Link zu den Endtabellen..

Das zweite Blitzturnier der neuen Serie gewinnt  auch Kolinsky Karina vor Lischeid Kilian und Langestein Daniel. Hier die Endtabelle.


02.10.2007 - Und noch ein Großmeister - Markos hat es geschafft ...
Die FIDE gibt bekannt, dass auch unser Bindlacher Bundesligaspieler Jan Markos, zur Zeit studierend in Glasgow, seinen "Großmeistertitel" in der Tasche hat. Die Normen dafür hat sich Jan in der Tschechischen Extraliga geholt. Alle Bindlacher Schachfreunde freuen sich mit dem slowakischen 22jährigen  Jungstar und wünschen Ihm noch viele erfolgreiche Spiele unter der "Aktionärsflagge"
Vor 3 Jahren besiegelte ein Handschlag (siehe Bild links) die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Bindlach und Jan. Hier geht es zur Personal Card von Jan.


01.10.2007 - Falko Bindrich ist Großmeister ...
Seit heute ist es offiziell. Die FIDE hat Falko Bindrich zum Großmeister ernannt. Damit ist er der jüngste Deutsche aller Zeiten, der den höchsten Schachtitel erringen konnte. Während der Weltmeisterschaften der Erwachsenen in Mexiko, die mit dem Sieg des Inders Vishy Anand zu Ende ging, entschied das dort anwesende "Presidential Board", dass Falko alle Normen für die Titelübergabe erfüllt und seine ELO-Zahl über die Grenze von 2500 gespielt hat. Hier geht es zur Personal Card von Falko.
Alle Bindlacher Schachfreunde gratulieren dem 16jährigem Schüler des Christian-Weise-Gymnasiums zum Großmeistertitel herzlichst. Wünschen wir den Bindrich`s viel Erfolg auch in unserem Bundesligateam für die neue Saison. Wer mehr über eines der derzeit größten deutschen Nachwuchshoffnungen erfahren möchte, klickt auf diese Porträtseite


01.10.2007 - Prusikin siegt gegen Jussupow und Glek
Prusikin - Jussupow 1:0 - so endete ein "innerdeutsches" Duell in der Schweizer Nationalliga-A in Runde 8. Mit einem Sieg gegen Igor Glek konnte Michael in Runde 9 seine derzeit gute Form bestätigen. Übrigens Mendrisio ist erstmals Schweizer Meister. Zur Turnierseite ... mit allen Ergebnissen und Partien.


30.09.2007 - Axel Heinz auf dem Treppchen in Forchheim ...
Zum 6. Forchheim-Open (28.-30.09.2007) gab es einen turbulenten Turnierbeginn mit Riesenstaus auf mehreren Autobahnen und dementsprechender Verzögerung. Mit genau 130 Telnehmern waren rund ein Drittel mehr am Start als im Vorjahr. Mit IM Zeller, IM Thinius, FM Heidrich, FM Golda, FM Löw, FM Bartsch, FM Holzhaeuer und meinem Geheimfavoriten Axel Heinz auch in der Spitze ein gut besetztes Open. Im B-Open gab es zwischen erfahrenen und vereinslosen, als auch zwischen älteren und Jugendspielern heiße Kämpfe und so manche Überraschung. Ergebnisse, Berichte und Fotos wurden auf dieser Turnierseite online gestellt
Ungeschlagen mit 3 Siegen und 2 Unentschieden erreichte Axel einen ausgezeichneten 2. Platz  im A-Turnier. FM Gerald Löw kam auf Rang 5 ein und erzielte 3,5 Punkte. Thomas Walberer erreichte im B-Turnier 2,5 Punkte in 5 Runden. Der ehemalige Bindlacher Ratajczak wurde 21. mit 3 Zählern.
 


30.09.2007 - 4. Mannschaft startet mit 4:4 in die neue Saison ...
Die 4. Mannschaft des TSV Bindlach-Aktionär spielte am heutigen Sonntag gegen den SV Thiersheim I. Heimerdinger, Voitech und Tiller verstärkten das Team um den am Sonntag verhinderten Teamchef Hennigs. Trotz des Ausfalls von Stefan war die Mannschaft gegen den Bezirksoberligaabsteiger aus dem Sechsämter-Land nicht chancenlos. Mit einer kämpferisch starken Mannschaftsleistung erspielten sich die Bären eine im großen und ganzen gerechte Punkteteilung. Rechts das obligatorische Mannschaftsfoto - so eine nominell starke 4. Bindlacher Mannschaft gab es noch nie in der Vereinsgeschichte. Hier der Bericht zum Spiel.


30.09.2007 - Die Rückkehr der "heimlichen Ersten" ...
2. Bundesliga 07-08Kaum zu glauben, aber wahr, die Spieler der ehemaligen ersten TSV-Mannschaft haben die Rückkehr in die 2. Bundesliga Ost geschafft! Gefestigt und gut motiviert wartet die „Reserve“ jetzt auf den Startschuss in die neue Saison. Gleich zum Auftakt geht´s beim ersten Heimspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten Nickelhütte Aue (21.Oktober 2007). Zum kompletten Vorbericht von J. Delitzsch.


29.09.2007 - Bundesligasaison kann starten ...
Die Vorbereitungen für die kommende Bundesligaserie laufen auf Hochtouren. Das Bundesligaheft ist in Arbeit, das Ankündigungsplakat fertig gestellt und die Reisepläne inklusive Hotelbuchungen bereits getätigt. Die Saison könnte eigentlich beginnen. Übrigens lohnt sich auch ein Blick auf die neue Bundesligakarte.
Wie in der vergangenen Spielserie werden wir allen 70 Oberfränkischen Vereinen jeweils 4 Freikarten und ein Heft für unser Dezemberwochenende zukommen lassen. Auch außerhalb Oberfrankens können Freikarten per Mail angefordert werden. Kurze Mail reicht (steffanklaus@gmx.de). Lassen Sie sich in den Kartenverteiler aufnehmen. Die Postanschrift nicht vergessen. Bitte merkt Euch schon mal das Bindlacher Heimspielwochenende 8.- 9. Dezember 2007 vor. An diesem Wochenende spielen Oberfränkische Ligen nicht.
Vorbericht zur neuen Saison ...
Welche Ziele das Aktionärsteam für die neue Saison hat und wie man im Bindlacher Lager die Konkurrenz sieht, all dies könnt Ihr folgendem Bericht entnehmen.


24.09.2007 - Die "Fünfte" verliert in Helmbrechts ...
Kreisklasse A 07-08Am letzten Sonntag, den 23.09.2007 musste die Fünfte Mannschaft Ihr erstes Punktspiel in der neuen Saison in Helmbrechts bestreiten. Mit 3 : 5 verlor das "Thiem" Team gegen die in Bestaufstellung angetretenen Gastgeber.
Hier der Bericht von Heinz. Alle Ergebnisse und Tabellen unter (Link)


22.09.2007 - Bindlacher Schachjugend gewinnt gegen Stammbach ...
Am letzten Samstag fand die erste Runde in der Kreisliga B statt. Für die "neue Generation" Jugend in Bindlach war dies der erste ernste Wettkampf. Mit 3 : 1 gewann die Hennigstruppe das Match. Hier die Einzelergebnisse: Strätker 1, Franz 0, Krekhov 1 und Schubert 1. Der Spielbericht ist schon online. Auf dieser Turnierseite gibt es alle Ergebnisse und aktuelle Tabelle. Hier paar Fotoschnappschüsse vom Kampf im Bindlacher Sportheim. Im Foto links die Siegreiche Mannschaft mit Jugendtrainer Hennigs.


22.09.2007   - Falko Bindrich auf Rang 20 nach 8 Runden
Rundenkurzberichte vom Vater Oswald könnt Ihr hier nachlesen (Link)

Die Ergebnisse und alle sonstigen Statistiken findet man unter folgendem Link. Die Partien können live hier verfolgt werden, bzw. werden Sie zum download angeboten. Die Kämpfe beginnen täglich 15 Uhr.

Neu-Bindlacher Bindrich bei Jugend-Europameisterschaft

Zur diesjährigen Jugend-Europameisterschaft (13.-23.09.2007) nach Sibenik/Kroatien entsendet der Deutsche Schachbund wieder eine große und leistungsstarke Delegation. Falko Bindrich (Bindlach) ist in seiner Altersklasse zur Zeit an Position zwei gesetzt und sollte Medaillenchancen wahrnehmen, so O-Ton Bundesnachwuchstrainer Vökler. Wir wünschen Falko viel Erfolg in Kroatien. Übrigens, GM Michael Prusikin ist als Trainer ebenfalls vor Ort und betreut unter anderem Falko Bindrich. Die Homepage der EM ist http://www.euroyouth2007.com/


21.09.2007 - Webseite aktualisiert ..
Um ein komplettes Archiv ist unsere Webseite erweitert worden. Wer in unseren Spielberichten stöbern will, kann im Pressearchiv mit einer komfortablen Suchfunktion zum Ziel gelangen. Man wählt die Spielklasse aus und klickt sich in die jeweilige Saison. Hier geht es zum Pressearchiv.
Zur Zeit werden die Porträts der Profis erstellt. Alle Bundesligaspieler geben da einen kleinen Einblick in Ihr schachliches und privates Leben. Hier der Link zu den bisher erstellten Porträts.


16.09.2007 - Die "Sechste" siegt in Martinlamitz ...
Am letzten Sonntag, den 16.09.2007 spielte die neu gebildete 6. Mannschaft Ihr erstes Punktspiel in der Kreisklasse C im Schachkreis Bayreuth-Hof gegen SK Martinlamitz. Mit 4,5 : 3,5 Punkten fuhr das Team 2 volle Mannschaftspunkte ein. Die Einzelergebnisse lauten: Brocke 1, Schmidt 1, Walberer T. 0, Hauenstein R, Walberer M. R, Walberer Da. 1, Walberer Do. 0, Strätker R.
Alle Ergebnisse und Tabellen in diesem Link: http://www.schachkreis-hof.de/C-Klasse.htm


15.09.2007 - Schachjugend trainiert wieder ...
Seit letzten Donnerstag hat das wöchentliche Jugendtraining begonnen. Mehr Infos zum Jugendschach in Bindlach findet Ihr ab sofort auf den aktualisierten Seiten - Link. Das erste Blitzturnier gewinnt Kolinsky.


14.09.2007 - Braun, Ragger und Meier in Bindlach beim Jugendtrainingsauftakt ...
Am letzten Donnerstag (13.09.2007) war hoher Besuch in Bindlach. Während Ihres WM-Lehrganges in der Pulvermühle machten IM Markus Ragger (Österreich`s Nummer 1), GM Georg Meier (die Neuverpflichtung für Werder Bremen) und IM Arik Braun (Jugendweltmeister 2006) einen kurzen Abstecher ins Bindlacher Sportheim. Arik Braun gab eine Simultanvorstellung gegen  Bindlacher Kiddis. Klar, dass der Weltmeister alle Bindlacher Nachwuchstalente bezwang. Hoffen wir auf ein anderes Ende, wenn Eppingen mit Arik gegen die Bindlacher Profis am Tegernsee im April antritt. Wünschen wir  den Jungstars Braun, Meier und Ragger für Ihre nächsten Aufgaben viel Erfolg. Arik gibt heute einen Schaukampf in Altensittenbach.


14.09.2007   - Laznicka und Navara mit guten Ergebnissen
Nach den legendären Turnieren von 1907, 1911, 1923 und 1929 fand in diesem Jahr eine Jubiläumsauflage (100 Jahre Carlsbad 08.-15.09.2007)  mit den ELO-Riesen Shirov, Akopian und Ponomariov, den tschechischen Spitzenspielern Navara und Laznicka (beide in der Bundesliga für Bindlach aktiv) und Altmeistern wie Timman und Korchnoi statt. Zur Turnierseite ...
Der slowakische GM Sergei Movsesian ist der Sieger des Czech Coal Karlsbad Schachturnieres nach Feinwertung vor Ex-Fide-Weltmeister Ponomariov, beide 4,5/7. Korchnoi wird mit nur drei Remis bei vier Niederlagen Letzter.


09.09.2007   - 4. LGA-Cup gewinnt Jonny Hector ...
Vitaly Kunin und Jonny Hector einigen sich schon nach wenigen Zügen auf Remis. Sie sichern sich so den geteilten Turniersieg nach Punkten. Vorjahressieger Hector ist letztlich Wertungsbester. Der Sieger des 2. LGA Premium Schach Cup 2005 Vitaly Kunin wird Zweiter. Die vierte Auflage des LGA-Cup`s fand vom 06.-09.09.2007 in den LGA-Gebäuden zu Nürnberg statt. Von Bindlacher Seite am Start waren: David Baramidze 5,5 / 5., Michael Prusikin 5,5 / 11., Axel Heinz 4,5 / 39. und Gerald Löw 4 / 53. . Als Turnierleiter fungierte Michael Bezold.
Die deutschen Großmeister David Baramidze und Rainer Buhmann waren die Wertungszahlfavoriten in dem 186 Teilnehmer starken Feld. 47 Titelträger aus 11 Nationen kämpften um 10.500 Euro Preisgelder. Alle Ergebnisse, Partien und Berichte auf dieser Turnierseite.


08.09.2007   - Baklan Co-Sieger in Triest ...
Sergei Tiviakov (Eppingen) und Vladimir Baklan (Bindlach) teilen Platz eins und zwei in Triest. Die unter der Flagge Kroatiens spielende WIM Lara Stock (ELO 2297) besiegt in Runde 3 des 9. Internationalen Schachfestivals in Triest den slowenischen GM Pavasovic und trifft nun auf IM Caruana. GM Schlosser unterlag im Spitzenspiel der Runde 3 dem topgesetzten GM Baklan.
9. Internationales SchachfestivalTriest vom 01.-09.09.2007mit Vladimir Baklan, Tiviakov, Pavasovic, Komarov, Caruana, Borisek, Bosiocic, Tratar, Drazic, Brunello, Bagaturov, Loncar, Efimov, Hendriks, Mogranzini. Zur Turnierseite bzw. zu chess-reults.com


04.09.2007   - Sommerblitz gewinnt Spitzl vor Steffan und Siegert ...
Am letzten Donnerstag, den 06.09.2007 fand das Sommerblitz im Sportheim zu Bindlach statt. Die Endtabelle folgt.


03.09.2007   - LGA-Turnier mit starker Bindlach Beteiligung ...
Die vierte Auflage des LGA-Cup`s findet vom 06.-09.09.2007 in den LGA-Gebäuden zu Nürnberg statt. Von Bindlacher Seite am Start David Baramidze, Michael Prusikin, Axel Heinz und Gerald Löw. Als Turnierleiter fungiert Michael Bezold.
Offizielle Seite


03.09.2007   - Schneider in Thessaloniki/Griechenland mit 6,5 Punkten 20zigster
Kalamaria 2007 / Thessaloniki 25.08.-01.09.2007
Mit Wojtaszek, Svetushkin, Gelashvili, Kotronias, Graf, Kempinski, Chatalbashev, Stocek, Kotanijan, Timoshenko, Parligras, Jakubiec, A.u. D. Mastrovasilis, Jedynak, Moradiabadi, Kunin, Ilja Schneider, Wippermann Zur Turnierseite bzw. zu chess-reults.com

Ilja Schneider, in Hannover studierend, stieß im Sommer zu unserer Bundesligamannschaft. In letzter Saison zeigte er seine Spielstärke bei den Schachfreunden Berlín in der 1. Liga. Wir wünschen Ilja viel Erfolg bei den "Aktionären". Sein Porträt folgt demnächst.


01.09.2007   - Navara gewinnt Schaukampf gegen Short mit 7:´3
Unseren "Bindlacher" Großmeister David Navara spielte gegen Großmeister Nigel Short einen Schaukampf.  Mehr Infos zum Kampf bei Chessbase.
Zur Turnierseite


20.08.2007  - Hinter den Kulissen - Einblicke in das Innenleben eines Erstligavereins
Welch schriftstellerische  Fähigkeiten der Bindlacher Sebastian Völker besitzt, kann der geneigte Leser in folgendem Bericht feststellen, der eigentlich für das badische Schachblättle Nr. 3 vom befreundeten Schachverein SC Oberwinden geschrieben wurde.


Video thumbnail. Click to play20.08.2007  - Navara im Ordix nicht zu stoppen ...
Tschechischer Großmeister gewinnt best besetztes Open der Welt
Der Turniersieger Navara im Videointerview auf chessVibes.com

Der zweite Tag des Ordix Open zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass viele Favoriten strauchelten. Die Spieler aus der zweiten Reihe spielten sich in den Vordergrund. Stars wie Ivanchuk, Mamedyarov, Grischuk, Kamsky oder Shirov ließen im harten Feld zu viele Punkte liegen. Ab Runde 6 setzte sich der Tscheche David Navara an die Spitze des Turniers und vergrößerte seinen Vorsprung von Runde zu Runde. Einzig der Sieger des FiNet Opens Viktor Bologan konnte dem Tschechen ein Remis abknöpfen. Eine Runde vor Schluss stand der 22-Jährige bereits als Sieger fest. Herzlichen Glückwunsch David zu diesem Erfolg !!! Zum Bericht aus Mainz ...
Übrigens spielte David in Mainz mit seiner Bundesligatracht .... sprich im Aktionärshemd. Offizielle Seite
Die Bindlacher Ilja Schneider (7,7 Punkte Platz 72) und IM Gavin Wall (7 Punkte Platz 106) schlugen sich in diesem Teilnehmerfeld achtbar.


16.08.2007  - Die "Sechste" trainiert ...
Am gestrigen Donnerstag traf sich die neu gebildete 6. Mannschaft zum Spontanblitz in der Bindlacher Waldmeisterstraße. Dabei kam es überhaupt nicht auf Siege und Punkte an. Hier die Endtabelle. Zum nächsten Donnerstag ist die "Betriebsruhe" im Sportheim Bindlach beendet. Der Schachabend beginnt wie gewohnt 20 Uhr.


16.08.2007  - Die Staffeleinteilung und der Spielplan für alle Teams sind verfügbar ...
1. Bundesliga Link, 2. Bundesliga Link, Regionalliga Link, Bezirksliga Ost Link, Kreisklasse A Link,
Kreisklasse C Link In unserer Webseitenterminvorschau habe ich alle relevanten Termine für die neue Saison eingetragen.

16.08.2007  - Bindlacher GM Navara, IM Wall und Schneider in Mainz am Start ....
Sechs 2700er treten in Mainz im Open an: Ivanchuk (Remagen), Shirov (Baden-Baden), Grischuk, Kamsky, Akopian und Mamedyarov. Anmeldungen bis Samstag 11.45 Uhr in der Rheingoldhalle.
Meldelisten der Open beim Mainzer Chess Classic 2007 .8.
Mit Anand, Ivanchuk, Mamedyarov, Radjabov, Shirov, Grischuk, Kamsky, Akopian, Bacrot,Almasi, Volokitin, Karjakin, Sasikiran, Landa, Sargissian, Harikrishna, Navara, Gashimov, Naiditsch, Negi, Cmylite, Gaponeneko, Pähtz, Zhukova
Offizielle Seite


16.08.2007  - FM Gerald Löw in der Schweiz aktiv...
Vom
12. – 15. August 2007 fand im Grand Casino zu Luzern das Swiss Chess Open statt. Mit am Start war unser Ramsenthaler Fidemeister Gerald Löw, der mit 3,5 Punkten aus 7 Runden auf Rang 20 einkam.. Hier geht es zur Turnierseite.
 


06.08.2007  - Vereinsoffenes Saisonabschlussblitz gewinnt Spitzl ...
Am letzten Donnerstag, den 09.08.2007 fand im Bindlacher Sportheim das letzte Blitzturnier der Vereinsserie statt. Gespielt wurde im Rundensystem doppelrundig. Bertram Spitzl gewinnt das Turnier mit großem Abstand vor Klaus Steffan und Wolfgang Siegert. Hier die Endtabelle. Alle Blitzturniere findet Ihr auf dieser Indexseite.
Das "Walberer-Schnellschachturnier" gewann Klaus Steffan vor Thomas Walberer und Michael Walberer. Hier der Endstand.

Am kommenden Donnerstag entfällt der Schachabend >>> bitte weitersagen <<<

Am 23. August 2007 sind die "Betriebsferien" im Sportheim zu Ende was gleichbedeutend ist mit dem Ende der "Sommerpause" der Bindlacher Schachler. Das Jugendtraining dagegen findet erst in der 2. Septemberwoche Ihre Fortsetzung.


06.08.2007  - Wir begrüßen neue Mitglieder im Verein ....
Ein herzliches Willkommen sagen wir den "Walberers" (Thomas, Michael, Daniel, Dominic, Marcel). Darüber hinaus verstärken unseren Profikader: GM Viktor Laznicka (Bann) GM Falko Bindrich (Remagen), GM Roman Slobodjan (Bann), GM Dimitrij Bunzmann (Bann) und Ilja Schneider (Berlin). IM Petr Neuman wechselt von Kötzting nach Bindlach und wird heuer in der Reserve (2. Bundesliga) zum Einsatz kommen.
Allen Neubindlachern wünschen wir viel Erfolg in unseren Mannschaften. Die Porträts oben genannter Profis folgen in den nächsten Wochen.


05.08.2007  - Mannschaftsaufstellungen online ....
Die Mannschaftsmeldungen für die Teams 1, 2, 3, 4, 5 und 6 sind online. Bei der Aufstellung der 6. Mannschaft wird es noch kleiner "Optimierungen" geben


03.08.2007  - Die 1. Schachbundesliga noch stärker, noch internationaler ...
Die Ranglisten für die neue Saison liegen vor. Trotz des Porzer Rückzugs steigt der Eloschnitt der Gemeldeten nochmals spürbar an. Zwei 2700er geben ihr Debut in der Bundesliga: Boris Gelfand ist kurzfristig vom SC Remagen unter Vertrag genommen worden. Dmitry Jakovenko tritt für den SV Mülheim-Nord an.

v
on STEFAN LÖFFLER mehr


29.07.2007  - Bindlacher Cech gewinnt Blitzturnier in Oberwinden ...
In einem hochklassigen Feld konnte sich der Bindlacher Pavel Cech erneut den Turniersieg im Schwarzwald mit 9 Punkten aus 11 Runden sichern. Auf den weiteren Plätzen folgen Vatter (Karlsruhe), Maier (Zähringen). Weitere gute Platzierungen aus Bindlacher Sicht: Gerald Löw (4),  Gavin Wall (7), Seb Völker (12), Bertram Spitzl (15). Alle Endtabellen in folgendem Link oder auf der offiziellen Turnierseite http://dorffest.sco.bsv-schach.de/. 109 Fotos vom Vereinsausflug sind nun online (Link). Vielen Dank an unseren Fotografen Alvin Krämer.


29.07.2007  - Neubindlacher Laznicka siegt in Pardubice ...
Vlastimil Babula (Werder) und Viktor Laznicka (Bindlach) teilen den ersten Preis im tschechischen Pardubice. Philipp Schlosser (Baden-Baden) und Vladimir Potkin (Mülheim-Nord) teilen den dritten Platz. Markos erzielte 6 Punkte, Schneider kam auf 5,5 Punkte.  Endstand Open Pardubice
Baklan Co-Sieger in Belgien ...
Vladimir Baklan (Bindlach) ist Cosieger in Gent. Link
Laznicka Driiter beim Schnellschach...
Sergei Movsesian (Baden-Baden) wird beim Schnellturnier in Pardubice Zweiter hinter 9 aus 9-Sieger Mamedyarov. Platz drei teilen u.a. Laznicka (Bindlach), Najer (Wattenscheid) und Novikov (Zehlendorf). Link